Hintergrundbild
➧ zu Ihren Ansprechpartnern
Überschrift

Planwerksauskunft

Sie benötigen für ein Bauvorhaben im Netzgebiet der Stadtwerke Neustadt in Holstein eine Planauskunft über vorhandene Versorgungsleitungen?

Dann füllen Sie bitte den Vordruck „Planauskunft/ Freistellungsvermerk“ aus und senden den Antrag unterschrieben an uns zurück. Anschließend erhalten Sie von uns die Auskunftspläne, sowie ein Nachweis zu Umfang und Art der Auskunft, eine Kopie der unterschriebenen Freizeichnungsklausel und die Leitungsschutzanweisung der Stadtwerke Neustadt in Holstein. Die Leitungsschutzanweisung und die Freizeichnungsklausel sind auf der Baustelle zusammen mit den Plänen vorzuhalten.

Bei einer digitalen Planwerksauskunft ist zusätzlich noch die „Nutzungsvereinbarung digitale Planwerksausgabe“ erforderlich. Bitte reichen Sie diesen Vordruck einmalig unterschrieben bei uns ein. Für weitere, digitale Auskünfte muss die Vereinbarung nicht erneut eingereicht werden.

Bei Fragen zur Planauskunft erreichen Sie uns per E-Mail unter planwerksauskunft@swnh.de. Telefonisch steht Ihnen Herr Grönwoldt unter 04561 5110-311 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die Auskunft nur digital oder in Papierform (nach telefonischer Terminabsprache) erfolgen kann.

Weitere Informationen als PDF-Downloads:
Anfrage Planauskunft und Freistellungsvermerk (PDF) Leitungsschutzanweisung STWNH (PDF) Nutzungsvereinbarung digitale Planwerksausgabe (PDF)
Strom-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 250
Gas-, Wasser- und Wärme-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 350
Abwasser-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 450
Notfälle im Baugebiet „Baben Grauwisch": 0 45 61 / 51 10 - 222
Störung? Im Notfall sind wir
für Sie da!