Hintergrundbild
➧ zu Ihren Ansprechpartnern
Überschrift
RenewablePlus Logo LüttWatt gröön

Drei auf einen Streich – Unser Ökostromtarif mit dreifachem Nutzen!

Wir, die Stadtwerke Neustadt in Holstein handeln aus Überzeugung zum Klimaschutz und bieten Ihnen daher unseren nachhaltigen Klimatarif LüttWATT gröön 2.0 an.

Unser bewährter Ökotarif sorgt auch zukünftig für mehr sauberen Strom im Energienetz und schont nachhaltig Mensch und Umwelt. Mit LüttWATT gröön 2.0 entscheiden Sie sich daher für 100% erneuerbare Energien* und für Investitionen in deren Aus- und Zubau.

Zudem ist unser Tarif tatsächlich klimaneutral. Diese Kriterien werden vom TÜV Rheinland jährlich geprüft und zertifiziert. Beschreiten Sie mit uns einen weiteren Schritt in Richtung Energiewende und Klimaschutz und entscheiden Sie sich jetzt für LüttWATT gröön 2.0.

Wechseln Sie jetzt einfach und schnell. Sondervertrag ausfüllen, abschicken, Umwelt schonen, fertig!

Drei gute Gründe sich für LüttWATT gröön 2.0 zu entscheiden:
  • 100% aus Erneuerbaren Energien
  • Investitionen in den Ausbau der Erneuerbaren Energien
  • 100% Klimaneutral

*Erneuerbare Energien sind Energieformen, die auf der Erde unbegrenzt zur Verfügung stehen: Windkraft, Wasserkraft, Solarenergie, Geothermie und verschiedene Arten von Biomasse, also Holz, Getreide oder Abfälle der Land- und Forstwirtschaft.

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Ihrer jährlichen Stromrechnung erhalten Sie jeweils auch das Stromkennzeichen unseres Unternehmens bzw. des von Ihnen bezogenen Stromproduktes. Gemeinsam mit dem Umweltbundesamt hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie einen kurzen Erklärfilm (dreieinhalb Minuten) über Stromkennzeichnung,Ökostrom und Herkunftsnachweise zur Verfügung gestellt. Darin wird diese wichtige jährliche Verbraucherinformation über Ihren Strombezug auf ansprechende Weise näher erläutert.

Den Kurzfilm können Sie hier ansehen: www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/erneuerbare-energien/herkunftsnachweise-fuer-erneuerbare-energien.

Das Umweltbundesamt freut sich sehr, wenn Sie im Anschluss an den Kurzfilm noch 3 Fragen zum Thema Strombezug unter www.umweltbundesamt.de/umfrage-film-des-herkunftsnachweisregisters beantworten, um das Zusammenwirken von Produktion, Erfassung und Kennzeichnung von Ökostromprodukten noch verbraucherfreundlicher gestalten zu können.

Besten Dank für Ihr Interesse und Ihre Mitwirkung!

Ihre Vorteile im Sondervertrag LüttWatt gröön 2.0 auf einen Blick:

  • Feste Vertragslaufzeit bis 31.12. eines Jahres
  • Keine Mindestmengen erforderlich
  • Sie erhalten rechtzeitig vor Jahresende ein neues Angebot
  • Keine Kündigung erforderlich
  • Ihre Stromversorgung bleibt auch nach Vertragsende gesichert
  • Faire und transparente Preisdarstellung
  • Ökostrom aus 100% Erneuerbaren Energien (RenewablePLUS, TÜV-Rheinland-zertifiziert)

Die Tarifdetails:

Arbeitspreis 26,40 Cent/Kilowattstunde
(22,18 Cent exkl. Mehrwertsteuer)
Grundpreis 95,00 EUR/ Jahr (7,92 EUR/ Monat)
(79,83 EUR/ Jahr exkl. Mehrwertsteuer)
Die genannten Preise gelten für den Lieferzeitraum
01.01.2017 bis 31.12.2017.

Sondervertrag: LüttWatt gröön 2.0
› zum PDF-Formular

Noch mehr erfahren über Ökostrom?

Wofür steht das RenewablePlus-Gütesiegel?
RenewablePlus Das Qualitätslabel RenewablePLUS basiert auf GoOs als anerkannte Herkunftsnachweise. Es garantiert, dass die Betreiber/Eigentümer der Kraftwerke den Ausbau der erneuerbaren Energien fördern. Sie investieren entweder in komplett neue Anlagen oder in den Ausbau und die Erweiterung bestehender Anlagen. Das wesentliche Ziel des Labels RenewablePLUS ist es, einen über das gesetzliche Maß hinausgehenden Beitrag zur Förderung Erneuerbarer Energien zu leisten.

Wir alle sind für CO2-Emissionen verantwortlich. Durch das Verhalten im Alltag, bedingt durch Energieverbrauch, Reisaktivität etc. beträgt der bundesdeutsche Pro-Kopf-Ausstoß durchschnittlich elf Tonnen. Wird dieser Gedanke nun auf die Wirtschaft übertragen, stößt man schnell in größere Dimensionen vor. Gerade Produktionsprozesse erzeugen eine große Menge CO2. Diese CO2-Emissionen können dank regenerative Energien, wie z.B. Wind-, Wasserkraft oder Photovoltaik gesenkt werden.

Globus Da CO2-Emissionen global wirken, ist es egal, wo auf der Welt CO2 eingespart wird. In folgendem Schaubild werden CO2-Emissionen in Deutschland erzeugt und durch ein Wasserkraftprojekt in Indien kompensiert.

RenewablePLUS ist tatsächlich klimaneutral. So werden die CO2-Emissionen, welche beim Bau und dem Betrieb der Kraftwerke anfallen, durch den Einsatz von Emissionsminderungszertifikaten klimaneutral gestellt. Diese Emissionsminderungszertifikate stammen aus nachhaltigen und anerkannten Projekten des TÜV Rheinland zertifizierten Labels ÖkoPLUS. ÖkoPLUS-Projekte garantieren anhand weltweit anerkannter Indizes die Förderung nachhaltiger & sozialer Strukturen sowie eine tatsächliche nachhaltige Wirkung am Einsatzort.

Globus Seit Anfang 2013 beinhaltet unser Qualitätslabel RenewablePLUS das Element der Zeitgleichheit auf Monatsbasis. Die Herkunftsnachweise werden daher zeitgleich zum Verbrauch in allen Monaten des Kalenderjahres produziert - damit Sie sicher sein können, dass Ihre Stromproduktion nicht „nur“ in wenigen Wochen des Jahres stattfindet.
Was ist EECS?
Will man Grünstrom gesondert verkaufen und handeln, benötigt man ein System, welches die Erzeugung überwacht und zertifiziert: das European Energy Certificate System (EECS).

Im EECS muss der Erzeuger seine regenerativen Anlagen  bestätigen lassen. Für jede eingespeiste Megawattstunde Grünstrom wird ein Herkunftsnachweis ausgestellt und auf dem EECS-Account des Herstellers gutgeschrieben. Die Herkunftsnachweise können dann vom Erzeuger an andere Marktteilnehmer innerhalb des EECS transferiert werden. Wird elektrische Energie verbraucht und soll dieser Verbrauch mit Grünstrom abgedeckt werden, wird für die verbrauchte Menge elektrischer Energie eine äquivalente Menge an Herkunftsnachweisen eingelöst. Dieses System der Ausstellung von Herkunftsnachweisen bei der Stromerzeugung und deren Einlösung beim Stromverbrauch ermöglicht einen Mengenabgleich zwischen Erzeugung und Verbrauch und kann somit als Nachweis für die Lieferung von Grünstrom genutzt werden.
Kommt Ökostrom als grüner Strom aus der Steckdose?
Das Stromnetz ist wie ein großer See. Dieser See muss immer den gleichen Wasserstand haben. Als Stromkunde zapfen Sie an der einen Stelle Ihren Strom aus dem See, und dafür muss Ihr Stromversorger an einer anderen Stelle die gleiche Menge Strom einspeisen.

Wenn Sie zu Ökostrom wechseln, tragen Sie dazu bei, dass der See insgesamt sauberer wird, weil der Ökostromversorger nur saubereren neuen Strom einspeist.

Die Zertifizierung stellt sicher, dass die Ökostromversorger genau so viel sauberen Strom in den See einspeisen, wie Sie auch verbrauchen.

Rechnerisch können wir also für grünen Strom aus der Steckdose garantieren, aber nicht physikalisch.
Kennzeichnung der Stromlieferung
Stromkennzeichnung gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz vom 07. Juli 2005,
zuletzt geändert Januar 2013:


Gesamt-Stromlieferung des Unternehmens
Anteile der Energieträger Kernkraft: 19%, Kohle: 40%,
Erdgas: 10%, sonstige fossile Energieträger: 1%,
Erneuerbare Energien gefördert nach EEG 2): 24%,
sonstige Erneuerbare Energien: 5%,
Damit verbundene Umweltauswirkungen
- radioaktiver Abfall: 0,00050 g/kWh, Co2-Emissionen: 498g/kWh
Zum Vergleich Stromerzeugung in Deuschland 1)
Anteile der Energieträger Kernkraft: 18%, Kohle: 42%,
Erdgas: 14%, sonstige fossile Energieträger: 5%,
Erneuerbare Energien- gefördert nach EEG 2): 16%,
sonstige Erneuerbare Energien: 5%,
Damit verbundene Umweltauswirkungen
- radioaktiver Abfall: 0,00050 g/kWh, Co2-Emissionen: 503g/kWh
Verbleibener Energieträgermix
Anteile der Energieträger Kernkraft: 20%, Kohle: 40%,
Erdgas: 10%, sonstige fossile Energieträger: 1%,
Erneuerbare Energien gefördert nach EEG 2): 24%,
sonstige Erneuerbare Energien: 5%,
Damit verbundene Umweltauswirkungen
- radioaktiver Abfall: 0,00050 g/kWh, Co2-Emissionen: 499g/kWh
LüttWatt gröön
sonstige Erneuerbare Energien: 100%
Damit verbundene Umweltauswirkungen
- radioaktiver Abfall: 0,00000 g/kWh, Co2-Emissionen: 0g/kWh

1) allgemeine Versorgung und private Einspeisung
2) z. B. Windkraft, Solar
Strom-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 250
Gas-, Wasser- und Wärme-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 350
Abwasser-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 450
Notfälle im Baugebiet „Baben Grauwisch": 0 45 61 / 51 10 - 222
Störung? Im Notfall sind wir
für Sie da!