Hintergrundbild
➧ zu Ihren Ansprechpartnern
Überschrift

Erklärung der Gasabrechnung


Warum zählt der Gaszähler in Kubikmetern (m³), obwohl die Stadtwerke in Kilowattstunden (kWh) abrechnen?

Die Abrechnung wird erstellt auf Grundlage eichrechtlicher Vorschriften, insbesondere nach dem DVGW Arbeitsblatt G685. Ihre Gasabrechnung errechnet sich aus zwei Werten: Gasverbrauch und Umrechnungsfaktor.

Was ist der Gasverbrauch (m³)?

Der Verbrauch wird mit einem geeichten Zähler gemessen und über das Zählwerk ermittelt. Der Gasverbrauch ist die Differenz der Zählerstände zwischen Beginn und Ender der Abrechnungszeitspanne.

Was ist der Umrechnungsfaktor?

Dies ist der Wert, der aus der Zustandszahl und dem Brennwert ermittelt wird.

Was ist die Thermische Energie (kWh):

Sie ergibt sich aus dem Gasverbrauch und dem Umrechnungsfaktor.

Informationen zum Abrechnungsbrennwert im Netzgebiet
Neustadt in Holstein

Der gemittelte Jahresbrennwert von Januar 2013 bis Dezember 2013 beträgt 11,208 kWh/m³

Weitere Faktoren zur Berechnung Ihres Gasverbrauchs im Netzgebiet Neustadt in Holstein

Mittlere Geodätische Höhe der Messstelle 10 m. ü. NN
Zustandszahl 0,9702
Effektivdruck 22 mbar
Gastemperatur 15° C



Wichtige Informationen zur Gasabrechnung für Privathaushalte:


    
Strom-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 250
Gas-, Wasser- und Wärme-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 350
Abwasser-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 450
Notfälle im Baugebiet „Baben Grauwisch": 0 45 61 / 51 10 - 222
Störung? Im Notfall sind wir
für Sie da!