Hintergrundbild
➧ zu Ihren Ansprechpartnern
Überschrift

Energieberatung

Energieausweis

Hat ein Gebäude einen hohen oder einen niedrigen Energiebedarf? Ein Energieausweis gibt Auskunft über den Energieverbrauch pro Quadratmeter Nutzfläche und Jahr. Seit 2009 müssen Hauseigentümer von Wohn- und Nichtwohngebäuden bei jedem Verkauf oder Mieterwechsel den Energieausweis dem Käufer oder Mieter vorlegen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:
  • Zum einen den Bedarfsausweis, der die Energieeffizienz eines Gebäudes beschreibt und Aussagen darüber trifft, wie hoch die künftigen Energiekosten des Hauses oder einer Wohnung sind.
  • Zum anderen gibt es den Verbrauchsausweis, dem die Energieverbrauchsdaten mindestens der letzten drei Jahre zu Grunde gelegt werden. Er ist Pflicht für Wohngebäude mit bis zu vier Wohneinheiten und einem Baujahr vor 1978.
Beide Ausweise gelten zehn Jahre.
Selbst genutzte Immobilien, die in absehbarer Zeit nicht verkauft oder vermietet werden, brauchen keinen Energieausweis. Die Stadtwerke Neustadt bieten ihren Kunden in Zusammenarbeit mit externen ausgebildeten Energieberatern die Ausstellung des Energieausweises nach EnEV und einer Vor-Ort-Energieberatung an.

Eine Liste mit den Kontaktdaten der Energieberater erhalten Sie hier als PDF-Download oder im Kundenservice.

NEU:
Der verbrauchsorientierte Energieausweis ist auch direkt bei den SWNH erhältlich und kostet ab 65,- Euro. Ausführliche Informationen zum Energieausweis bei den SWNH hält eine neue Broschüre vor, die hier zum Download oder im Kundencenter zur Verfügung steht. Weitere Informationen rund um das Thema Energieausweis finden Sie auch unter www.gebaeudeenergiepass.de oder www.energieausweis-vorort.de.
Strom-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 250
Gas-, Wasser- und Wärme-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 350
Abwasser-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 450
Notfälle im Baugebiet „Baben Grauwisch": 0 45 61 / 51 10 - 222
Störung? Im Notfall sind wir
für Sie da!