AKTUELLE MELDUNG

Stadtwerke schützen sich und damit ihre Kunden

Neustadt. Hacker, Datendiebe & Co. sind eine ernstzunehmende Bedrohung für das Gemeinwesen. Die Komplexität der Daten- und Informationsströme verführt oft zu einer Haltung, die am besten mit „Mich wird’s schon nicht treffen“ oder „Man kann ja doch nichts machen“ beschrieben ist. Diese – leider nicht nur im privaten Bereich – sehr verbreiteten Meinungen sind nicht nur gefährlich, sondern auch falsch. Man kann sehr wohl etwas machen.

Die Stadtwerke Neustadt in Holstein betreiben derzeit ein umfangreiches Programm zu Schutz des besonders sensiblen Bereiches der Energieversorgung. Bei den SWNH steht Informationssicherheit an oberster Stelle und bedeutet die (Selbst-)Verpflichtung, jederzeit eine ausfallsichere Verfügbarkeit des Strom-, Erdgas-, und Glasfasernetzes zu gewährleisten. Für den sicheren Betrieb der Netze erforderliche Daten und Informationen sowie die Kommunikationsinfrastrukturen – und natürlich auch die Kundendaten – sollen vor jeglichem unbefugten Zugriff geschützt werden. Der zukunftsweisende Schritt ist der Aufbau eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS), das mit einer entsprechenden Zertifizierung nun offiziell verbrieft ist.

„ Mit dem ISMS lassen sich Risiken im IT-Bereich schnell erkennen und reduzieren“, so Nina Juhls, Projektverantwortliche für den Bereich ISMS. „Der ganzheitliche Prozess, der auch Mitarbeiter und die gesamte Organisation betrachtet, dient so der Informationssicherung und dem Schutz vertraulicher Daten“, erklärt sie weiter.

„Datensicherheit ist für uns als moderner Versorger das Wichtigste zusammen mit Kundennähe“, so Vera Litzka, Leiterin der Stadtwerke Neustadt in Holstein.

Die Stadtwerke haben im April 2018 das Zertifizierungsaudit erfolgreich absolviert, sodass Ende April 2018 die entsprechende Zertifizierungsurkunde durch den TÜV Süd überreicht werden konnte.

 

Herausgeber:                                                                                     

Stadtwerke Neustadt in Holstein

Ziegelhof 8, 23730 Neustadt in Holstein

Telefon 04561 5110-0; Fax 04561 5110-600

E-Mail info@swnh.de

Internet www.swnh.de

 

Werkleitung: Vera Litzka

Telefon 04561 5110-104; Fax 04561 5110-600 Marketing / Öffentlichkeitsarbeit : Sabine Grell Telefon : (04561) 5110-106

Zurück

KONTAKT

Ziegelhof 8
23730 Neustadt in Holstein

Tel.:0 45 61 / 51 10 - 150
Fax:0 45 61 / 51 10 - 155

E-Mail:info@swnh.de

STÖRUNG?

STROM-NOTDIENST

HOTLINE045 61 / 51 10 - 250

GAS-, WASSER-, WÄRMENOTDIENST

HOTLINE045 61 / 51 10 - 350

ABWASSER-NOTDIENST

HOTLINE045 61 / 51 10 - 450

STRASSENBELEUCHTUNG

HOTLINE045 61 / 51 10 - 250

NOTFÄLLE IN "BABEN GRAUWISCH"

HOTLINE045 61 / 51 10 - 222

KUNDENLOGIN